Cougars (95)
NamePFGFTFTA3PF
Christian Frank401681003
Ágnes Rőth2675700
Drago Stijepic1560014
Peter Gruber933503
Michael Eichinger510010
Berny Labes000000
Sandra Döppes000001
Tanja Bozecsky000001
All In (79)
NamePFGFTFTA3PF
Julian Ziegenhagen2384614
Mo Eshaghbeigi1920050
Hristo Novatchkov1440221
Michael Warmuth1350014
Heidrun Rosic404902
Michaela Siller310000
Alem Razic210203
Daniel Meneder101202
Spielbericht (Cougars)
Wer kennt sie nicht, diese Spiele, wie Rapid gegen Austria, oder das Old Firm in Glasgow, Derbys die Sportgeschichte schreiben. Alles nichts gegen das was die MBL zu bieten hat.

Cougars! All In! Das ist Brutalität ;)

Der Vizemeister fand im ersten Viertel so gar nicht ins Spiel, viele Turnovers und ungenaue Pässe führten zu unzähligen Fastbreaks für All In. So stand es zur ersten Pause 16:32.

Anstatt eine(n) Schuldige(n) zu suchen oder sich Vorwürfe zu machen, sprachen sich die Cougars gegenseitig Mut zu und motivierten einander. Es half, und wie es half!
Mit einem 18:0 Run in den ersten 5minuten konnten die Cougars erstmals seit der 3minute des 1viertels wieder in Führung gehen. All In tat sich mit dem Lauf in den sich der Gegner spielte sichtlich schwer. 2 Auszeiten später konnte man, durch den an diesem Tag sehr lauffreudigen Mo Eshaghbeigi endlich anschreiben.

Mit 47:42 ging es zum Seitenwechsel.

In Viertel 3 u 4 nutzten die Cougars ihre Missmatches über 2m9 Riese Christian Frank bzw. Agnes Röth um die Führung nicht mehr aus der Hand zu geben. All In konnte auch nicht mehr entscheidend zulegen. Somit steht am Ende ein 95:79 das deutlicher ist als es das Match tatsächlich war.