Sunday Rockers (88)
NamePFGFTFTA3PF
Hansi Ganter33120131
Enrique Ganter1961120
Florian Krejsa1751421
Theresa Wagner710011
Ulrike Schirkonyer512401
Andreas Karner420001
Dominik Theuerkauf210003
Dana Bogdan101301
Vienna Basketwolves (65)
NamePFGFTFTA3PF
Yusuf Sar1571203
Clemens Wenger1421234
Harald Baumgartner1331121
Fabian Coosmann840000
Clara Rindler-Schantl620000
Lucia Leitner400010
Franz Prager311202
Jürgen Fassmann210000
Idil Somer000000
Hans-Christian Schütze000000
Spielbericht (Sunday Rockers)
Wenn die Vienna Basketwolves und die Sunday Rockers aufeinander treffen dann kann man fast von einem Trainings-Match sprechen, sehen sich die beiden Teams doch jede Woche zum Training nebeneinander im 22 Wiener Gemeindebezirk. Dennoch konnte man in diesem Fall nicht wirklich von einem Trainings-Match sprechen, zumal beide Teams von Anfang an voll bei der Sache waren und dem orangenen Leder hinterher hetzten als gäbe es kein Morgen bzw. kein nächstes gemeinsames Training. Schon von Beginn an war es eine sehr kurzweilige Partie die vor allem im ersten Viertel von den Distanzschützen geprägt wurde. Nicht weniger als sieben "Dreier" fanden im ersten Abschnitt ihren Weg in den Korb. Zwar nicht mit der gleichen Treffsicherheit von außen aber im gleichen hohen Spieltempo ging es die restlichen 30 Minuten weiter und die Basketwolves konnten mit einer soliden Wurfleistung bis Mitte des dritten Viertels bis auf elf Punkte an den Rockers dran bleiben. Danach konnten die Rockers aber schlussendlich den Vorsprung auf 23 Punkte vergrößern und somit den Endstand von 88:65 fixieren. Das Highlight des Spiels blieb aber den Wölfen, durch einen sehenswerten Buzzer-Beater durch Clemens Wenger vorbehalten, welchen er einhändig gegen zwei Verteidiger staubtrocken, von der Mittellinie ,versenkte. Hervorzuheben ist auch, dass es sich um eine durchaus fair geführtes Match handelte, welches ohne Diskussionen über die Bühne ging. Alles in allem bleibt ein rassige, schnelles und wie gesagt faires Spiel. Die Rockers freuen sich auf jeden Fall auf das nächste gemeinsame Training am Montag um über die Partie gemeinsam fachsimpeln zu können.